Kompetenz im Brandschutz

Überblick

Forschungseinrichtungen stellen an den Brandschutz sehr hohe und zugleich spezielle Anforderungen: Auch im Brandfall gilt es hier, zum Schutz der Außen- und Umwelt die streng geregelten Druckverhältnisse zu erhalten und zudem all die empfindlichen und wertvollen Einrichtungen vor Beschädigungen zu schützen. Keine einfache Aufgabe, daher endete effizienter Brandschutz bisher meist an der Labortür.

Minimax sorgt mit dem Gaslöschsystem Argotec CleanLab in Laboren für optimale Sicherheit. Diese Lösung erfüllt ohne Kompromisse alle Ansprüche an den Brandschutz. Wird die Anlage manuell oder per Brandmelder aktiviert, übernimmt eine Brandmelder- und Löschsteuerzentrale die Kontrolle. Das Besondere dabei: Über Differenzdruckmessung wird die Raumlüftung so präzise gesteuert, dass der voreingestellte Raumdruck erhalten bleibt. Das Argotec CleanLab-System ist hier in der Lage, trotz weiterlaufender Lüftung eine löschfähige Gaskonzentration aufzubauen und beizubehalten. So wird der Brand wirkungsvoll gelöscht, ohne das Druckgefälle zu zerstören oder den Raum durch Löschmittelrückstände in Mitleidenschaft zu ziehen. Die Wirtschaftlichkeit dieser Lösung liegt auf der Hand: In sensiblen Laboren wird die laufende Arbeit durch den Brandfall deutlich weniger beeinträchtigt – der Betrieb kann schon nach kurzer Zeit fortgesetzt werden. Neben den geringen Ausfallzeiten sprechen zügige Genehmigungsverfahren und ein solider Schutz teurer Hightech-Investitionen für Argotec CleanLab.

Downloads

Brandschutzlösungen für Forschungseinrichtungen
Prospekte (549.0 kb)
de