Kompetenz im Brandschutz

Vorteile im Überblick

Die Kombination aus einem Brennstoffzellensystem der QuattroGeneration mit einer Oxeo Prevent Sauerstoffreduzierungsanlage ermöglicht nicht nur den zuverlässigen Brandschutz eines Tiefkühllagers. Betriebskosten können durch die Strom-, Wärme-, und Kälteproduktion des Brennstoffzellensystems deutlich reduziert werden, die Kosten des sonst notwendigen Stickstoffgenerators werden komplett eingespart. Das Gesamtsystem ist somit eine äußerst effiziente Lösung für die verschiedenen Anforderungen eines Tiefkühllagers.

  • Brände können gar nicht erst entstehen
  • Keine Schäden durch starke Rauchgasentwicklung oder Löschnebenwirkungen
  • Technische Anlagen und Prozesse bleiben verfügbar
  • Senkung der Betriebskosten durch maximale Effizienz
  • Sicherheit und Redundanz in der Energieversorgung
  • Hohe Flexibilität durch Modularität des Systems

Aufbau

1
Brennstoffzelle
2
Düsen
3
Steuerzentrale FMZ 5000 Prevent
4
Sauerstoffsensoren
  1. Brennstoffzelle
  2. Düsen
  3. Steuerzentrale FMZ 5000 Prevent
  4. Sauerstoffsensoren

Funktion

Funktionsprinzip Oxeo Prevent

Oxeo Prevent Sauerstoffreduzierungsanlagen sind die ideale Lösung, da deren Einsatzvoraussetzungen – kein dauerhafter Aufenthalt von Personen im Lager, sehr dichte Gebäudehülle und geringer Frischlufteintrag durch Ein- und Auslagerungen – zum Erhalt der Kälte ohnehin angestrebt werden. Das Funktionsprinzip ist einfach: der Luftsauerstoffgehalt wird dauerhaft durch die kontrollierte Zuführung von Stickstoff im Schutzbereich soweit abgesenkt, dass eine „brandsichere“ Atmosphäre entsteht. So kann die Entstehung von offenen Bränden ausgeschlossen werden.

Kombination mit einer Brennstoffzelle

Klassische Oxeo Prevent Sauerstoffreduzierungsanlagen erzeugen den dazu notwendigen Stickstoff durch einen Stickstoffgenerator direkt vor Ort. Deutlich wirtschaftlicher ist die Kombination mit einem Brennstoffzellensystem von unserem Partner Fuji Ntelligence. Das System der QuattroGeneration erzeugt Strom, Wärme und Klimakälte und als Nebenprodukt zusätzlich sauerstoffarme Luft. Diese kann permanent für das Oxeo Prevent System genutzt werden und macht einen Stickstoffgenerator überflüssig.

Anwendungen

Tiefkühllager

Schutzbereich

Tiefkühllager sind vor allem in der Lebensmittelindustrie und im nach geschalteten Handel weit verbreitet. Die eingelagerten Waren und Güter werden hier bei Temperaturen von bis zu –40 °C bevorratet. Die notwendige Wärmedämmung kann aus nichtbrennbaren oder brennbaren Dämmstoffen mit unterschiedlichem Brandverhalten, oft in Form von Sandwichelementen, bestehen. In Tiefkühllagern ist die Regallagerung vorherrschend.

Risiken

  • Trockene Luft begünstigt schnelle Brandausbreitung
  • Zusätzliche Brandlasten bei Verwendung brennbarer Dämmstoffe
  • Eingesetztes Wasser kann ohne Beimischung eines Frostschutzmittels schnell vereisen

Brandschutz

In Tiefkühllagern sind Oxeo Prevent Brandvermeidungsanlagen die ideale Lösung, da deren Einsatzvoraussetzungen – kein dauerhafter Aufenthalt von Personen im Lager, sehr dichte Gebäudehülle und geringer Frischlufteintrag durch Ein- und Auslagerungen – zum Erhalt der Kälte ohnehin an gestrebt werden. Darüber hinaus bieten sie zum Beispiel den perfekten Schutz bei Einlagerung von rauch- und temperaturempfindlichen Lebensmitteln. Oxeo Prevent Brandvermeidungsanlagen werden meist in Verbindung mit HELIOS AMX5000 Ansaugrauchmeldern in hochsensibler Einstellung zur Brandfrühesterkennung eingesetzt. Beheizte Ansaugöffnungen sichern in Tiefkühlbereichen dauerhaft die Funktion. Ein Schwelbrand wird sich zwar dank Oxeo Prevent nicht zu einem offenen Brand entwickeln – doch ohne Brandfrühesterkennung blieben Brand und Brandursache dauerhaft unerkannt. Alternativ bieten sich Sprinkleranlagen an – hier vorzugsweise aus gestattet mit ESFR-Sprinklern. Ist oberhalb der Kühlraumdecke ein frostfreier Zwischenraum mit ausreichend Platz vorhanden, empfehlen sich hängende Viking ESFR-Trockensprinkler. Mit dem Minimax System PipeGuard Antifreeze können Sprinkleranlagen in Tiefkühllagern bis –40 °C eingesetzt werden.

Downloads

Inveron Gefahrenmanagementsystem
Prospekte (1.0 mb)
DE EN
Oxeo Prevent mit Brennstoffzelle
Prospekte (2.0 mb)
DE

Technologien, die Sie auch interessieren könnten