Kompetenz im Brandschutz
Mai 27, 2019 - Lösungen

Rettender Wassernebel

Löschturbine für die Holzindustrie

Bewährte Technik neu gedacht: Eine Löschturbine für Wasser und Wassernebel vervollständigt unser Brandschutzportfolio für die Holzindustrie. Wassernebel ist z. B. bei Minifog PressProtect, der Lösung für den Schutz industrieller Pressen, bereits erfolgreich im Einsatz. Diese Wassernebel-Löschanlagen versprühen Löschwasser besonders fein, um die Oberfläche und damit die Kontaktfläche für den Wärmeübergang zu erhöhen. Die Kühlleistung des Wassers wird optimiert. Zusätzlich entstehen bei der schnellen Verdampfung der kleinen Wassertröpfchen im Bereich der Flamme große Dampfmengen, die die Sauerstoffzufuhr zum Feuer behindern - eine effektive Kombination, die einen Brand in wenigen Sekunden beherrschen und löschen kann. 

Die Firma EmiControls hat eine Löschturbine FT10e entwickelt, die Wassernebel besonders weit werfen kann. Sie erhöht die Sicherheit, zum einen weil sie viel größere Bereiche, besonders in Außengeländen, schützt. Zum anderen umhüllt der Wassernebel die Objekte und erreicht damit auch schlecht zugängliche Brandherde. Ein möglicher Brand ist schnell und sicher gelöscht und Folgeschäden der Löschung sind durch den Kühleffekt des Nebels sowie den reduzierten Wassereinsatz gering. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Turbine auch mit Schaum verwendet werden kann. Sie hat eine Propellerleistung von 12,5 kW und einen Wasserdurchfluss von 100 – 3.600 l/min. Im Brandfall steuert die Brandmelder- und Löschsteuerzentrale die Löschturbine automatisch an. Die Turbine ist in Bewegung auf dem Minimax Messestand zu sehen.  

Minimax und EmiControls werden gemeinsam an weiteren Entwicklungsstufen der Löschturbine arbeiten. Zusätzlich zeigen wir auf der LIGNA den selbstüberwachten Funkenmelder UniVario YMX5000. Sie können Funkenerkennung und Löschung live in einer Vitrine verfolgen. Außerdem stehen die Brandmelder- und Steuerzentrale für Funkenlöschanlagen SOLID SDE und das Gefahrenmanagementsystem Inveron im Fokus.

LIGNA 2019, Halle 26 Stand C24