Kompetenz im Brandschutz

Übersicht

Moderne Krankenhäuser sind komplexe Systeme: Menschen werden hier gerettet, behandelt, verpflegt – ein stabiler Organismus mit umfassenden vegetativen Funktionen. Im Krankenhausalltag sorgt ein vielschichtiger Mitarbeiterstab für den reibungslosen Betrieb und für das Wohl der Patienten, deren aktuelle Lebenssituation Ruhe, Schutz und Hilfe erfordert. Immun gegen Brände ist der Klinikalltag nicht, aber eine gezielte Prophylaxe schützt seine wichtigsten Organe.

Für Krankenhäuser gilt es mehr denn je, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der sich Ärzte,
Schwestern und Pfleger auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Dabei kann auch die bauliche
Ausgestaltung einer Klinik eine wichtige Voraussetzung liefern. Moderne Haustechnik entlastet und unterstützt die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit für die Patienten. Zeitgemäßer Brandschutz schafft einen adäquaten technischen Rahmen, damit sich Personal und Patienten sicher aufgehoben fühlen.

Flammen, Rauch, Brandgase, Hitze – ein Feuer hat viele Gesichter. Minimax hat die richtigen Brandmelder für die verschiedenen Bereiche innerhalb des Krankenhaus. Deren Signale laufen in der Brandmelder- und Löschsteuerzentrale zusammen, die gefährdete Personen und die Feuerwehr alarmiert. Darüber hinaus überwacht die Minimax Zentrale die installierten Brandschutzanlagen auf Funktion und löst diejenigen Löschanlagen, die nicht – wie beispielsweise Sprinkleranlagen – über eigene Auslöseelemente verfügen, elektrisch aus.

Eine Sprinkleranlage sorgt für einen flächendeckenden Gebäudeschutz in einem Krankenhaus. Minimax verfügt über eine große Bandbreite von Sprinklertypen und Sondersprinklern, die eine ideale Anpassung der Sprinkleranlage an die jeweiligen Einsatzbedingungen in den einzelnen Schutzbereichen ermöglicht.

Bereiche mit speziellen Brandrisiken oder Einsatzbedingungen erfordern – ergänzend oder anstelle der Sprinkleranlage – eine zugeschnittene Raum- bzw. Einrichtungsschutzanlage. In Krankenhäusern kommen daher auch Sprühwasser-Löschanlagen, Minifog Wassernebel-Löschanlagen, Schaum-Löschanlagen, Oxeo Inertgas-Löschanlagen, Halocarbon-Löschanlagen und KS 2000 Küchenschutz-Löschsysteme zum Einsatz.

Sämtliche Alarm- und Zustandsmeldungen der von Minimax installierten Brandschutzanlagen sowie von weiteren Gewerken können durch das Inveron Gefahrenmanagementsystem auf Bildschirmoberflächen visualisiert werden.

Baulicher Brandschutz sowie Technologien von Minimax Mobile Services, wie Feuerlöscher, Wandhydranten und Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, runden den Brandschutz in Krankenhäusern ab.

Schutzbereiche

1
Hubschrauberlandeplätze
2
Aufenthalts- und Büroräume
3
Notstromaggregate
4
OP-Säle / Behandlungszimmer
5
Transformatoren
6
Abfallentsorgung
7
Küchen
8
Kabelkanäle
9
Serverräume
  1. Hubschrauberlandeplätze
    left arrow
    1 Hubschrauberlandeplätze

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  2. Aufenthalts- und Büroräume
    left arrow
    2 Aufenthalts- und Büroräume

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  3. Notstromaggregate
    left arrow
    3 Notstromaggregate

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  4. OP-Säle / Behandlungszimmer
    left arrow
    4 OP-Säle / Behandlungszimmer

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  5. Transformatoren
    left arrow
    5 Transformatoren

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  6. Abfallentsorgung
    left arrow
    6 Abfallentsorgung

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  7. Küchen
    left arrow
    7 Küchen

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  8. Kabelkanäle
    left arrow
    8 Kabelkanäle

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow
  9. Serverräume
    left arrow
    9 Serverräume

    Schutzbereich

    Risiken

    Brandschutz

    right arrow

Downloads

Brandschutzlösungen für Krankenhäuser
Prospekte (3.0 mb)
EN DE